Freitag, 24. Februar 2012

Endlich mal wieder

gibt es auch bei mir etwas kreatives zu sehen. Heißt ja nicht, wenn nicht gepostet wird, dass die Nadeln still stehen. Aber ok, war selber etwas angeschlagen, Geburtstage und wie so oft, die große Unlustigkeit. Ist halt doch nicht immer so einfach, nach einem langen Arbeitstag sich am Abend aufzuraffen und noch alles zum Nähen oder basteln vorzubereiten. Ja ich weiß, ein Arbeitszimmer ist schon was schönes. ABER, ich habe keins :(. Dafür habe ich eine liebe Familie, die es auch akzeptiert, wenn Mama mal ihren Kram liegen lässt. Nun gut, genug geheult. Hier die bildliche Ausbeute, der letzten Tage.

 Für meinen kleinen - Großen. Ein Elefantenpulli aus der letzten Ottobre 2011. Schaut total witzig aus und passt dem Spargeltarzan wie auf dem Leib geschneidert. Aber bald darf ich schon wieder die nächste Größe abpausen. Bitte entschuldigt, das ist ein schönes sattes grün. Ich glaube, ich brauch bald selber einen neuen Fotoapparat. ABER, da kommen wir schon zu Nummer 2.
 Mäuschen hat zum Geburtstag einen Fotoapparat geschenkt bekommen. Einen roten. Ich wollte schon die ganze Zeit mal Leder nähen. Da habe ich ihr eine Fototasche gezaubert. Natürlich passend in rot. So nackisch wollte ich den auch nicht lassen. Also, ein wenig pimp.
Hat sich echt super nähen lassen. Bin total begeistert. Dann kann ich doch glatt mal die Lederpuschen nähen. Das Ebook habe ich schon seit Ewigkeiten. Jetzt ist es dran :).
Und die Hände und das Hirn wollen ja auch mal beidseitig beschäftigt werden.
Mom. wartet der schöne, aber für mich total ätzend strickende, Rüschenschal auf Vollendung. Missy wartet schon ungeduldig darauf. Na dann, ab an die Nadeln.







Bis bald wieder und allen ein schönes Wochenende,

LG Mauritza

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen