Sonntag, 1. Januar 2017

Zehn II - Das Skandalbuch 2016


Zehn - Die Sklavin Band II - Das Skandalbuch 2016

Wie haben wir dieses Mal mitgefiebert, dass Band II von Zehn - Die Sklavin, in die nächste Runde geht. Die neuen Medien machen es ja möglich, immer informiert zu werden. Als dann der ersehnte Link kam, ONLINE, klar, da ist dann das Buch direkt wieder in die Pipeline auf meinem Kindle. Huch, dass da die Leitungen nicht schon geglüht haben, wundert mich. Aber so glüht eben der Körper beim Lesen :)

Genauso heiß wie Band 1 losgeht, geht es in Band 2 weiter. Nur durch bloße Worte, die Fantasie des Lesers anzuregen, schafft der Autor seine Leser wieder einmal in seinen Bann zu ziehen. Man taucht ein in die Welt des Dreiergespanns und hat das Gefühl, direkt dabei zu sein. Egal, ob es eine intensive Session mit der Sklavin Janina ist oder die liebevoll aber bestimmende Art mit der er sich seiner Ehefrau widmet, immer spürt man Ricks Hingabe. Das Kopfkino wird heftig angeregt. Wer hier nicht das dringende Bedürfnis verspürt, sich abzukühlen, hat definitiv das falsche Buch gelesen. Alle beschrieben Szenen sind sehr realistisch dargestellt, man ist direkt dabei und hat die Möglichkeit, sich beim Lesen einfach fallen zu lassen. Eingesetzte Spielzeuge verleiten zu einem höheren Vergnügen, nicht nur beim Lesen. Lasst Euch mit in eine kleine Welt entführen, in der ihr entweder weiter spielt oder Euch Euren Fantasien angeregt hingebt. Eine tolle Fortführung und für mich eine schöne Abwechslung, vor allem, in Hinblick auf Band 3.

Dieses Buch hat nix mit Vanilla, nix mit leichter Kost. Hier wird wieder richtig zugepackt.

Daher unbedingt erst ab 18!!!!


Amazon: Buchlink

Viel Spaß beim Lesen oder beim Wechseln der feuchten Höschen,
Eure
Mauritza




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen