Samstag, 29. April 2017

Mantel - Softshell - Ottobre Woman 02/2015 Modell 20



Es gibt ja tatsächlich Schnittmuster, die liest man sich mehrmals durch und am Ende fragt man sich unweigerlich, wie soll das bitte gehen? So auch mal wieder bei Ottobre Woman. Hm, liest das einer quer und versucht das mal nachzunähen? Oder stell ich mich einfach nur zu doof an. Na egal, kann mir ja selber helfen. Die Teile zuschneiden und zusammennähen ist ja nicht das Problem. Die Taschen, hm, da fing es schon an. Was ist was und wo kommt es hin? MEINE NERVEN. Vor lauter Frust das gute Stück erst mal in die Ecke gepfeffert. Hatte keine Lust mehr.
Weiter ging es dann nach paar Tagen mit der Kapuze. Ähm, ja, sagen wir mal so, ich habe das Schnittmuster etwas abgewandelt. Nachdem ich nämlich die wunderbaren Ösen in den Stoff gekloppt hatte und diese mehr schlecht als recht bescheiden aussahen, das Zusammennähen der Verstürzung nur noch ne gewellte Kapuze darstellte, Schnipp Schnapp ab. Habe es dann mit meinem Einfassband versäubert. Sitzt, passt, wackelt und hat Luft.
Der Rest ging dann relativ flott. Reißverschluss dran, Versäuberungsstreifen (habe dann aus Jersey ein Schrägband genommen, da es farblich passte) dran genäht, FERTIG.

Hier nun ein paar kleine Bildchen, meiner neuen Jacke. Der nächste Softshell hat sich gestern vor meine Füße geworfen, also wird es noch ein Jäckchen. Wobei Junior schon angedeutet hat, dass er auch eine Jacke davon möchte. Warum auch nicht. Ist ja auch für Jungs geeignet.

Vielen Dank und Euch ein schönes kreatives Wochenende,

Mauritza
Mäntelchen



Softshell für Junior
 oben: Strickstoff für Kleidchen für MICH

Freitag, 28. April 2017

Conflict - Begehren


"Conflict: Begehren (Conflict-Reihe 1)" von Raine Mog
Amazon: LINK

Diese Woche hatte ich das Vergnügen, ein Rezensionsexemplar zu "Conflict-Begehren" von Raine Mog zu lesen.
Der Klappentext klang schon mal sehr vielversprechend. Vor allem das Thema selber ist auch sehr heftig. Nicht jeder Leser mag sich damit auseinander setzen wollen oder dieses "Was wäre wenn" durchspielen. Jedoch mal über den Tellerrand schauen und sich von einer Geschichte leiten lassen, kann auch sehr inspirierend und nachdenkend wirken.

Kurz vor der Hochzeit wird das Brautpaar auf eine harte Probe gestellt. Nur ist es dieses Mal nicht der untreue Verlobte, nein, die Dame begeht einen folgenschweren Fehler. Es stellt sich im Laufe des Buches die Frage, war es ein Fehler? Oder warum geht Frau fremd? In einer schönen Art gelingt es der Autorin den Leser von ihren Gedanken zu erzählen. Die Zerrissenheit, die man haben kann. Welche Entscheidung man treffen sollte oder auch nicht? Denn, welche ist die richtige? Hört man auf sein Herz oder auf den Verstand? Doch was macht man, wenn Herz und Verstand auch nicht mehr richtig zur Entscheidung beitragen? Denn in so einer Geschichte kann es keine Gewinner geben, letztendlich auch keine Verlierer. Jeder wird immer auf eine für sich zu verarbeitenden Art damit zu kämpfen haben.
Naturgewalten, denen sich die Prota versucht zu entziehen. Aber wie schon der Name sagt, Naturgewalten, denen kann man sich nicht entziehen. Die haben ihren eigenen Lauf. Und so lässt sich Viola (Prota) auf dieses Spiel ein.

Es ist der Debutroman von Raine Mog. Manchmal war ich jedoch nicht ganz so gefesselt, wie es das Buch gerne gehabt hätte. Ich habe mich zu schnell ablenken lassen. Für mich war es etwas störend, dass die Zerrissenheit der Gefühle, so sehr ich sie nachvollziehen kann, immer wieder in jedem Kapitel aufgetischt wurden. Jedoch hatte ich nicht das Gefühl, neue Erfahrungen oder Informationen zu erhalten.

Allerdings schafft es die Autorin, dieses Thema sehr gut an den Mann zu bringen. Emotionen in dem Dreiergespann zu beschreiben, Zweifel aufkommen lassen, sich selber zu hinterfragen. Vor allem aber, den Leser bis zum Schluss an die Geschichte zu fesseln, da man ja wissen will, wie es ausgeht. Daher verdient es von mir sehr gute 4 Sterne.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen

Eure Mauritza.

Freitag, 7. April 2017

Schreibwettbewerb – April 2017 – Kimmy Reeve


Auch in diesem Monat gibt es wieder ganz tolle Wörter, die Kimmy Reeve zur Verfügung gestellt hat.
Du willst wissen, um was es geht?
Bei The Lounge Books and More wird monatlich ein Schreibwettbewerb veranstaltet.
Einfach mal mitmachen, Ideen einbringen und schon geht´s los.

Viel Spaß dabei,
Eure

Mauritza.