Montag, 12. Juni 2017

Ein Stück Sommer im Glas



Ich liebe ja Erdbeeren. Mmmmh, wenn der Duft dieses tollen Obstes ganz sanft die Nase streichelt. Sich in dein Bewusstsein hineinschleicht und man einfach nur noch in die süßen-reifen-Früchte reinbeißen will. Ja, so saftig, so lecker. Da brauche ich nichts anderes mehr. Egal, ob pur, im Joghurt mit ein klein wenig Ahornsirup oder aber auch in Milch. Kennt ihr auch schon Erdbeeren auf Brot? Lecker. Mag man sich kaum vorstellen, aber schmeckt. Ein gutes Stück Bauernbrot mit Butter und Erdbeerscheiben drauf. Yummie. Doch leider ist der Genuss ja nur von kurzer Dauer. Daher, konserviere ich mir ein Stück Sommer im Glas.

Am Wochenende war es wieder soweit. Von meinen 10 kg Erdbeeren habe ich dann mal 6 kg zu Marmelade verarbeitet. Die eine Hälfte durfte sich mit Minze anfreunden und die andere hatte das Vergnügen in Rum mit etwas Vanille zu schwimmen. Ich sag nur lecker. Diese Kombinationen verstehen sich super. Letztes Jahr hatte ich noch Erdbeer-Limette-Ingwer versucht. Auch gut. Nur die Familie wollte dieses Jahr wieder ihre alt bekannten Sorten. Nun denn. Dann gibt es eben

Ein Stück Sommer im Glas :)

Ich wünsche Euch einen schönen Abend,
Eure
Mauritza.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen